Suche
  • Susanne Grof-Korbel

Jetzt aber wirklich: Doc Dooley & Herbstzucker am 5.9.2021 in Maria Anzbach

Aktualisiert: Sept 3

Leider ist es mit der Pandemie nicht wie mit dem Wetter. Selbst wenn man brav zsamisst, wird's nicht besser. Vor einem Jahr im Frühling war es, da wollten wir Euch unser neues Album vorstellen. Alle Ersatztermine sind mmm my Corona zum Opfer gefallen. Drum flüchten wir jetzt aufs Land und wollen mit Euch gleich nach dem Kultursommer den Kulturherbst einläuten, der hoffentlich diesmal endlich hält, was er verspricht.


Am Sonntag, den 5.9.2021, spielen wir für Euch zum Spätsommer-Wochenendausklang in der wunderschönen Mühle Maria Anzbach.

Einlass 18 Uhr.

18:30 Doc Dooley, Cler & Su, feat. Helmut Skorpil. Die Blues- und Americana Songs von Doc Dooley im neuen Gewand. Dank Percussion und E-Bass kraftvoller, doch der Präriewind bläst nach wie vor durch die sparsamen Arrangements, manchmal kräftig, manchmal sanft. Blue Notes und zweistimmiger Gesang zeigen den Weg. Rohmixes des derzeit entstehenden Albums sind hier https://www.docdooley.at/songs/


Doc Dooley: voc, acoustic guitar, resonator, songwriting Cler: electric bass, percussion, acoustic guitar. Cler a.k.a. Max Hauer war Keyboarder in der Band von Clara Luzia. Info http://www.cler.at/ Susanne „Su“ Grof-Korbel: voc, ukulele, electric bass Helmut Skorpil: accordeon


20:00 Herbstzucker kommen mit ihrer neuen CD „in wien“ im Gepäck. Melodieselige Rocksongs, mitunter warmbuntblau, mal wieder naßkaltgrau. Wie der Herbst eben ist.


Helmut Haberl, a.k.a. Doc Dooley: voc, electric guitars, songwriting Susanne „Su“ Grof-Korbel: voc, songwriting Gerhard Jungert: Stratocaster Walter Gloessl: Electric bass Stephan Lanner: Drums, voc Zur Mühle Maria Anzbach, Schmiedgasse 28, 3034 Maria Anzbach, https://www.zur-muehle.at/

149 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen